Chronik | Welt
11.06.2017

Muslime verteilen nach den Anschlägen Rosen

Eine Woche nach dem Anschlag verteilen britische Muslime 3000 Rosen auf der London Bridge.

"Liebe und Solidarität" wollen sie den Mitmenschen und den Opfern des London-Anschlages von voriger Woche mit dieser Verteilaktion demonstrieren. "Wir wollen mit dieser symbolischen Geste zeigen, dass wir mit ihnen fühlen, "sagt Zakia Bassou, eine der Mitorganisatorinnen der heutigen Veranstaltung auf der London Bridge.