Nahe der Vierwaldstätter See kam es zu dem Unfall 

© APA/URS FLUEELER

Unfall
10/23/2013

Kampfjet in der Schweiz abgestürzt

Ein Fighter stürzte im Kanton Obwalden ab. Die Ursache ist unklar.

Im Kanton Obwalden ist ein Kampfjet F/A-18 der Schweizer Luftwaffe abgestürzt. Peter Minder, Kommunikationschef des Eidgenössischen Departements für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport bestätigte Informationen verschiedener Onlineportale. Weitere Informationen gaben weder Minder noch Luftwaffensprecher Jürg Nussbaum bekannt. Es war noch unklar, ob es bei dem Absturz Tote oder Verletzte gab.

Die Bahnlinie Hergiswil-Alpnach Dorf wurde wegen der Löscharbeiten unterbrochen. 1998 war bereits ein Kampfjet des gleichen Typs im Wallis abgestürzt. Zwei Angehörige der Luftwaffe starben bei dem Unfall.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare