FILE - In this Saturday, May 24, 2008 file photo British director Sam Taylor-Wood poses for a portrait during the 61st International film festival in Cannes, southern France. Producers say British visual artist and filmmaker Sam Taylor-Johnson has been signed to direct the movie version of erotic best-seller "50 Shades of Grey", it was announced Wednesday June 20, 2013. (AP Photo/Carlo Allegri, File)

© Deleted - 990291

Großbritannien
07/29/2013

Feuerwehr rückt vermehrt zu Sex-Unfällen aus

Immer mehr Londoner können sich nach Fesselspielen nicht mehr befreien. Die Bestsellerreihe "Fifty Shades of Grey" wird als möglicher Auslöser des Trends gesehen.

Die Bestsellerreihe "Fifty Shades of Grey" hat nicht nur das Sexleben vieler Leser, sondern offenbar auch den Alltag der Londoner Feuerwehr belebt. Seit Erscheinen der Erotik-Trilogie der britischen Autorin E. L. James seien die Einsatzkräfte vermehrt zu Menschen gerufen worden, die sich nicht aus ihren im Sexspiel angelegten Handfesseln befreien konnten, teilte die Feuerwehr am Montag mit. In den vergangenen drei Jahren seien 79 Menschen aus einer derartigen Situation gerettet worden.

Außerdem hätten sich neun Männer von der Feuerwehr helfen lassen, die ihren Penis in Ringe gezwängt hatten, hieß es in der Mitteilung. Ein Mann habe sein Geschlechtsteil nicht mehr aus einem Toaster herausbekommen, ein anderer habe mit seinem besten Stück in einem Staubsauger festgesteckt. Den Steuerzahler koste jeder derartige Einsatz mindestens 290 Pfund (336 Euro).

Feuerwehr gibt Tipps

"Ich weiß nicht, ob es der 'Fifty Shades of Grey'-Effekt ist, aber die Zahl der Vorfälle mit Dingen wie Handschellen hat zugenommen", erklärte Feuerwehr-Sprecher Dave Brown. "Ich bin sicher, dass die meisten Leute in 50 Schattierungen rot werden, wenn unsere Einsatzteams eintreffen, um sie retten", fügte Brown in Anspielung auf den Titel der Romanreihe hinzu. Die Feuerwehr riet allen Liebhabern von Fesselspielen, die Schlüssel der Handschellen immer griffbereit zu haben.

James hat mehr als 70 Millionen Exemplare ihrer Roman-Trilogie verkauft, in der Sado-Maso-Sexspiele geschildert werden. Sie kann allerdings kaum für alle Missgeschicke verantwortlich gemacht werden, mit denen es die Londoner Feuerwehr zu tun bekommt. In den vergangenen drei Jahren mussten deren Einsatzkräfte den Angaben zufolge insgesamt 1.300 Mal Menschen befreien, die die sich etwa in Kloschüsseln eingeklemmt hatten oder ihre Hände nicht mehr aus Häckslern oder Mixern herausbekamen.

Mehr als 500 Menschen ließen sich Ringe entfernen, die sie nicht mehr vom Finger bekamen. "Unser Tipp ist einfach", sagte ein Feuerwehrmann. "Wenn der Ring nicht passt, stecken Sie ihn nicht gewaltsam an." Überhaupt seien die meisten Missgeschicke durch ein bisschen gesunden Menschenverstand zu vermeiden.

Shades of Grey-Verfilmung: Alex Pettyfer in Hauptrolle

Alex Pettyfer

Young Hollywood Awards

Director Gus Van Sant poses at the photo call for …

Alex Pettyfer

Film Five Most

Peoples Choice Awards Arrivals

This undated photo provided by Warner Bros. shows …

This March 10, 2013 photo shows Canadian actor Rya…

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.