Je nach Härte des Holzes kann ein Biber in einer Nacht einen bis zu 50 cm dicken Baum fällen.

© dpa-Zentralbild/Sächsische Zeitung

Deutschland
06/14/2015

Biber brachte Baum auf Spielplatz zum Einsturz

Mutter warf sich über Zweijährigen, als Baum umkippte.

Biber-Alarm in der Oberpfalz: In letzter Sekunde hat sich am Samstag eine Mutter auf einem Spielplatz schützend über ihren kleinen Sohn geworfen und ihn vor einem umstürzenden Baum gerettet. Auslöser für den Unfall in einem Freibad im Landkreis Cham war ein Biber. Er soll den 20 Zentimeter dicken Stamm so stark angenagt haben, dass der einer Windböe nicht mehr standhielt, teilte die Polizei mit.

Der Zweijährige und ein gleichaltriges anderes Kind hatten sich am Samstag auf dem Spielplatz vergnügt. Als plötzlich der außerhalb des Freibades stehende Baum umzukippen begann, warf sich die 24-Jährige geistesgegenwärtig über ihren kleinen Sohn. Zwar wurden die Frau und das zweite Kind von den Ästen des etwa 15 Meter hohen Baumes getroffen. Beide erlitten glücklicherweise nur Prellungen und Schürfwunden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.