Chronik | Welt
26.05.2017

Berlin: Pkw fuhr Treppe zur U-Bahn hinunter

Es gab mehrere Verletzte, das Auto wollte offenbar einem Radfahrer ausweichen.

Ein Auto ist am Freitagabend die Treppe zu einer U-Bahn-Station in der Bernauer Straße in Berlin hinuntergefahren, mehrere Menschen wurden verletzt. Nach Angaben der Polizei soll es sich um vier bis fünf Personen handeln. Wie schwer sie verletzt wurden, stand zunächst nicht fest. Die Beamten gehen nach eigenen Angaben von einem Unfall aus.

Wie ein Sprecher der Feuerwehr sagte, soll das Auto nach ersten Erkenntnissen einem Radfahrer ausgewichen sein. Nähere Detail gab es zunächst nicht.