Chronik | Welt
18.06.2018

16-Jährige in Niedersachsen getötet

Junge Frau tot auf Grasfläche bei Volksschule gefunden. Hintergründe unklar.

In Barsinghausen im deutschen Bundesland Niedersachsen ist eine junge Frau getötet worden. Wie die Polizei in Hannover am Montag mitteilte, handelt es sich nach derzeitigem Ermittlungsstand höchstwahrscheinlich um eine 16-Jährige aus der Gemeinde in der Region Hannover. Eine abschließende Identifizierung stand noch aus.

Die Ermittler gehen von einem Tötungsdelikt aus, weitere Einzelheiten oder mögliche Hintergründe sind bisher unbekannt. Passanten hatten die Jugendliche am Sonntagnachmittag auf einer Grasfläche an der örtlichen Volksschule entdeckt und die Polizei alarmiert.

Unweit der Fundstelle hatte bereits im April eine Frau beim Spaziergang mit ihrem Hund eine tote Frau in einem Entwässerungsgraben nahe dem Friedhof gefunden. Die Obduktion hatte ergeben, dass die 55-Jährige getötet wurde. Bisher fehlt jede Spur des Täters. "Wir prüfen, ob es einen Zusammenhang zwischen beiden Taten gibt", sagte eine Polizeisprecherin.