Die "Sky Angels" (Archivbild)

© EPA/ERIC GAILLARD / POOL

Chronik Welt
01/03/2020

Zirkusartisten in Amsterdam aus zehn Metern Höhe abgestürzt

Einer der Artisten der so genannten "Sky Angels" wurde schwer verletzt.

Zwei Zirkusartisten sind bei einer Vorstellung in Amsterdam aus gut zehn Metern Höhe in die Manege gestürzt. Ein Artist wurde dabei schwer verletzt, teilte die Polizei am Freitagabend mit. Das international bekannte Duo "Sky Angels" war am frühen Freitagabend im Weltweihnachtszirkus im Traditionstheater Carré aufgetreten. Beide Artisten wurden ins Krankenhaus eingeliefert.

Der Produzent der Show sagte der niederländischen Agentur ANP, dass beide außer Lebensgefahr seien. Nach Informationen von ANP handelt es sich um ein russisches Ehepaar, das ohne Fangnetz auftritt. Es wurde bereits mehrfach für seine spektakuläre Trapez-Nummer ausgezeichnet. Die Vorstellung war abgebrochen und das Theater evakuiert worden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.