Chronik | Welt
28.11.2018

Das wahrscheinlich teuerste Stück Wendeltreppe der Welt

In Paris erreichte ein Teil einer Wendeltreppe aus dem Eiffelturm bei einer Auktion das Vierfache seines Schätzpreises.

Ein ziemlich teures Stück Treppe: Ein Teil der Originaltreppe des Eiffelturms ist in Paris für 169.000 Euro versteigert worden. Das berichtete die französische Nachrichtenagentur AFP am Dienstagabend unter Berufung auf das Versteigerungshaus Artcurial. Die Treppe wurde offenbar weit über Wert verkauft. Der Erlös überstieg weit den Schätzpreis, der nach früheren Angaben von Artcurial zwischen 40.000 bis 50.000 Euro gelegen hatte. Der Käufer stammt aus dem Nahen Osten.

Das Wendeltreppenstück ist mehr als vier Meter hoch, hat 25 Stufen und wiegt mehrere Hundert Kilogramm. Es gehörte früher zur Verbindung der zweiten mit der dritten Etage des 300-Meter-Turms. 1983 musste sie einem Fahrstuhl weichen. Die Treppe wurde schließlich in 24 Stücke von jeweils zwei bis neun Metern Höhe zerteilt.

Touristen können auch den Aufzug nehmen

Der für die Weltausstellung 1889 gebaute Turm an der Seine ist eine der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten der französischen Hauptstadt. Bevor Aufzüge eingebaut wurden, führte die von Gustave Eiffel (1832-1923) entworfene Treppe auf den Turm.