© EPA/LUKAS BARTH-TUTTAS

Chronik Welt
12/20/2019

Verjährt? Fast 350 Opfer eines pädophilen Arztes befürchtet

Dem 68-jährigen Franzosen werden sexuelle Übergriffe und Vergewaltigungen vorgeworfen. Betroffen waren minderjährige Patienten.

Französische Ermittler befürchten, dass es 349 Opfer eines pädophilen Chirurgen gibt. Einige Fälle seien bereits verjährt, sagte Staatsanwältin Laureline Peyrefitte am Freitag im bretonischen Lorient, wie französische Medien berichteten. Bisher sei von rund 250 potenziellen Opfern des Mannes die Rede gewesen.

Ihm werden sexuelle Übergriffe und Vergewaltigungen vorgeworfen. Betroffen waren minderjährige Patienten. Der 68 Jahre alte Arzt, der in den vergangenen Jahrzehnten in mehreren westfranzösischen Städten arbeitete, war vor rund zwei Jahren in Untersuchungshaft genommen worden.

Die Ermittlungen sind ungewöhnlich umfangreich. Es wurden bisher 229 Menschen angehört, von ihnen erstatteten 197 Anzeige. Im kommenden März sei im westfranzösischen Saintes ein Prozess geplant, bei dem es um vier Opfer des Mediziners gehe.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.