Symbolbild.

© Kurier/Gilbert Novy

Chronik Welt
05/10/2019

Unbekannter feuert in Berliner Cafe auf Mann

Ein Gerangel unter Lokalgästen endete mit Schüssen. Die Täter sind flüchtig.

Im Berliner Stadtteil Tiergarten ist am späten Donnerstagabend ein Streit eskaliert. Laut der Berliner Polizei betrat gegen 23.00 Uhr ein Unbekannter ein Cafe und begann Streit mit einem 54-Jährigen. Nach kurzem Gerangel entfernte sich der Randalierer wieder, kehrte allerdings gleich darauf wieder mit Verstärkung zurück. Der Begleiter des Mannes zog eine Schusswaffe und feuerte mehrmals auf das 54-jährige Opfer. Die Schüsse verletzten den Mann lebensgefährlich, auch ein neben ihm sitzender Gast wurde leicht verletzt. Im Anschluss flüchteten die beiden Angreifer mit einem Auto.