Chronik | Welt
05.12.2018

Tsunami-Warnung im Pazifik nach Beben der Stärke 7,5

Küstengebiete im Umkreis von 1.000 Kilometern könnten von gefährlichen Tsunami-Wellen getroffen werden.

Nach einem Beben der Stärke 7,5 vor der Küste Neukaledoniens ist im Pazifik eine Tsunami-Warnung ausgegeben worden. Das Pazifik-Tsunami-Warnzentrum erklärte am Mittwoch, Küstengebiete im Umkreis von 1.000 Kilometern vom Epizentrum des Bebens könnten von gefährlichen Tsunami-Wellen getroffen werden. Das Beben ereignete sich in einer Tiefe von zehn Kilometern, teilte die US-Erdbebenwarte USGS mit.