┬ę VIA REUTERS/TAIWAN'S NATIONAL FIRE AGENCY

Chronik Welt
04/02/2021

Taiwan: Zug in Tunnel entgleist

Ein nicht richtig geparkter LKW soll den Unfall verschuldet haben. Es gibt mehrere Tote, zig Verletzte.

In Taiwan ist am Freitag ein Zug in einem Tunnel entgleist. Wie die Beh├Ârden am Freitag mitteilten, wurden nach dem Bahnunfall im Landkreis Hualian 36 Menschen geborgen, bei denen zun├Ąchst keine Lebenszeichen festgestellt werden konnten. 61 Menschen wurden in Krankenh├Ąuser gebracht, mehr als 70 Personen seien weiterhin in den Tr├╝mmern des Zuges eingeschlossen.

Der Zug, der zur K├╝stenstadt Taitung fuhr, kam in einem Tunnel n├Ârdlich von Hualien von den Schienen ab. Einige Wagen stie├čen daraufhin gegen die Wand des Tunnels. Im Zug sollen sich 350 Passagiere befunden haben, berichtete die Nachrichtenagentur Reuters Freitag fr├╝h. 

Kurz vor der Ausfahrt des Tunnels sei ein Baustellenfahrzeug einen Hang hinabgest├╝rzt und auf den Gleisen mit dem Zug zusammengeprallt, berichtete die Feuerwehr. Der vordere Teil des Zuges befand sich au├čerhalb des Tunnels

Die Rettungsarbeiten dauerten Freitagfr├╝h an. Fotos und Videos in taiwanischen Medien zeigten einen Teil des Zuges, der von der Tunnelwand zerdr├╝ckt schien. Vor dem Tunnel reihten sich mehrere entgleiste Wagen.

Wie die taiwanische Nachrichtenagentur CNA berichtete, war der Express-Zug auf dem Weg in die s├╝dosttaiwanische Stadt Taitung. Das Ungl├╝ck ereignete sich zum Auftakt des mehrt├Ągigen Totengedenkfestes. 

Im Jahr 2018 starben 18 Menschen und 175 wurden verletzt als ein Zug im Nordosten Taiwans entgleist. Auch damals war der Zug auf dem Weg in die K├╝stenstadt Taitung.

Jederzeit und ├╝berall top-informiert

Uneingeschr├Ąnkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare