Retired British Army Captain Moore walks to raise money for health workers

© via REUTERS / MAYTRIX GROUP

Chronik Welt
04/27/2020

Spenden-Veteran wird zum 100. Geburtstag mit Sonderstempel geehrt

Der Weltkriegsveteran hat mit mehr als 100 Runden am Rollator vor seinem Haus bereits mehr als 33 Millionen Euro gesammelt.

Zu seinem 100. Geburtstag am Donnerstag würdigt der britische Postdienst Royal Mail den Weltkriegsveteranen und Spendensammler Tom Moore mit einem Sonderstempel. Der Senior hat mit mehr als 100 Runden am Rollator vor seinem Haus bereits über 29 Millionen Pfund (mehr als 33 Millionen Euro) gesammelt - und will weitermachen. Das Geld kommt dem staatlichen Gesundheitsdienst NHS (National Health Service) während der Corona-Pandemie zugute.

Bis Freitag bekommen der Royal Mail zufolge Briefe den Aufdruck: „Herzlichen Glückwunsch zum 100. Geburtstag, Captain Thomas Moore, NHS-Spendensammler-Held, 30. April 2020.“ Auch Premier Boris Johnson würdigte den „Optimismus und die Energie“ des Spendensammlers in einer Rede nach seiner Rückkehr an den Regierungssitz. Johnson hat sich von seiner Lungenerkrankung Covid-19 erholt und am Montag wieder die Regierungsgeschäfte übernommen.

Moore aus Marston Moretaine nahe London schaffte mit seinen Runden am Rollator sogar einen neuen Guinness-Weltrekord für die höchste Summe, die je bei einem Spendenlauf zusammenkam. Mit einer Version der Fußball-Hymne „You'll Never Walk Alone“ stürmte er an die Spitze der britischen Charts. Den Song nahm er mit Sänger Michael Ball auf.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.