Solar Eclipse

© Getty Images/iStockphoto / solarseven/iStockphoto

Chronik Welt
06/20/2020

Seltene ringförmige Sonnenfinsternis über Afrika und Asien zu sehen

Sogenannte "Feuerring-Sonnenfinsternis" soll maximal eine Minute und 22 Sekunden dauern.

In Asien und Afrika können Himmelsbeobachter am Sonntag ein seltenes astronomisches Spektakel bestaunen: Im Nordosten der Republik Kongo ist ab 05.56 Uhr (Ortszeit; 06.56 Uhr MESZ) eine sogenannte Feuerring-Sonnenfinsternis zu sehen, bei der die Sonne nahezu komplett hinter der Neumondscheibe verschwindet.

Im Laufe des Tages wird das Phänomen auch auf der arabischen Halbinsel sowie in einem Streifen über Indien bis Südchina auftreten. Insgesamt wird die ringförmige Sonnenfinsternis nach Angaben des Astronomen Florent Delefie nur von zwei Prozent der Erdoberfläche zu sehen sein. Die Verdunkelung der Erde dauert dabei maximal eine Minute und 22 Sekunden. Zur ringförmigen Sonnenfinsternis kommt es, wenn sich die Erde in Sonnennähe und der Mond in Sonnenferne befindet. Die Neumondscheibe verdeckt die Sonne dann nicht wie bei einer totalen Sonnenfinsternis vollständig, sondern lässt einen leuchtenden Ring frei.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.