© APA/AFP/ANGELA WEISS

Chronik Welt
01/29/2019

Ein Wochenende im Aufzug: Putzfrau von US-Milliardär saß fest

Die Feuerwehr befreite die Frau nach drei Tagen aus ihrer misslichen Lage in einem Luxus-Haus in der Upper East Side Manhattans.

Drei Tage lang hat die Putzfrau eines New Yorker Milliardärs im Aufzug von dessen Haus festgesteckt. Die Feuerwehr befreite die Frau am Montag aus ihrer misslichen Lage, wie ein Sprecher der Rettungskräfte sagte. Der das Wochenende über in dem Aufzug eingeschlossenen Frau gehe es dem Anschein nach gut, sie sei aber zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht worden.

Medienberichten zufolge arbeitet die Putzfrau für den milliardenschweren Investor Warren Stephens in dessen Luxus-Haus in der Upper East Side in Manhattan. Sie wollte den Aufzug am Freitag benutzen, während die Familie Stephens das Wochenende über verreist war. Der Aufzug blieb dann aber zwischen dem zweiten und dritten Stockwerk stecken.

Aus bisher unklaren Gründen konnte die Putzfrau niemanden alarmieren. Der Familie Stephens fiel dann am Montagvormittag nach ihrer Rückkehr in das Haus auf, dass der Aufzug nicht funktionierte. Die alarmierte Feuerwehr hebelte die Türen des Aufzugs auf und rettete die Frau.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.