(Symbolbild)

© Getty Images/iStockphoto/querbeet/iStockphoto

Chronik | Welt
06/13/2019

Paris: Schwester von saudischem Kronprinzen wird Prozess gemacht

Hassa bint Salman soll ihrem Leibwächter befohlen haben, einen Handwerker zu schlagen.

Wegen einer gewaltsamen Auseinandersetzung mit einem Handwerker soll der Schwester des saudiarabischen Kronprinzen Mohammed bin Salman in Paris der Prozess gemacht werden. Der Prozesstermin im Verfahren gegen Hassa bint Salman wurde auf den 9. Juli festgelegt, wie die Nachrichtenagentur AFP am Mittwoch aus Justizkreisen erfuhr. Es wird nicht damit gerechnet, dass die Angeklagte vor Gericht erscheint.

Die Schwester des mächtigen saudiarabischen Thronfolgers soll 2016 in Paris ihrem Leibwächter befohlen haben, einen Handwerker zu schlagen. Der Installateur sollte Reparaturen in der luxuriösen Wohnung der Prinzessin in der Avenue Foch im Westen der französischen Hauptstadt ausführen. Nach eigenen Angaben machte er ein Foto des Raumes, in dem er arbeiten sollte - worauf ihm vorgeworfen wurde, er wolle Abzüge an die Presse verkaufen.

Die erboste Prinzessin habe ihren Leibwächter dann angewiesen, ihn zu schlagen, gab der Handwerker an. Außerdem habe er sich mit gefesselten Händen hinknien und die Füße der Prinzessin küssen müssen. Erst nach Stunden habe er die Wohnung wieder verlassen dürfen.