© REUTERS/Elijah Nouvelage

Chronik Welt
12/09/2019

"Natürlich schön": Das ist die neue Miss Universe

Die 26-jährige Südafrikanerin Zozibini Tunzi wurde am Sonntag in Atlanta zur neuen Miss Universe gekrönt.

Die neue "Miss Universe" kommt aus Südafrika. Zozibini Tunzi wurde am Sonntagabend im Finale in Atlanta zur neuen Titelträgerin gekrönt. Die 26-jährige Gewinnerin engagiere sich im Kampf gegen geschlechtsspezifische Gewalt und sei eine "stolze Verfechterin natürlicher Schönheit", heißt es auf der Internetseite des Wettbewerbs.

"Ich bin in einer Welt aufgewachsen, in der eine Frau, die wie ich aussieht - mit meiner Art von Haut und meiner Art von Haaren - nie als schön angesehen wurde", zitierte der Sender CNN die schwarze Südafrikanerin. "Ich denke, es ist Zeit, dass das heute aufhört." Auf den zweiten und dritten Plätzen landeten nach Angaben des Senders Miss Mexiko und Miss Puerto Rico.

Tunzi und ihre Konkurrentinnen hatten sich unter anderem in Badeanzügen und Abendkleidern präsentiert und Fragen zu sozialen Themen beantwortet, wie CNN berichtete.

Um den Titel der "Miss Universe" bewerben sich seit 1952 die Siegerinnen der Miss-Wahlen aus mehreren Dutzend Ländern. Im vergangenen Jahr gewann Catriona Gray von den Philippinen. Unter den 90 Teilnehmerinnen war keine Österreicherin.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.