Symbolbild.

© REUTERS/KAI PFAFFENBACH

Chronik Welt
03/19/2019

Nach Streit: Mann schlug Schwangeren in den Bauch

Der Angreifer beleidigte die Frau wegen ihres Kopftuches und flüchtete. Die Schwangere kam in ein Krankenhaus.

Ein Mann soll einer Schwangeren mit Kopftuch in Berlin einen Faustschlag in den Bauch versetzt haben. Die 41-Jährige sei mit einer anderen Frau am S-Bahnhof Neukölln gewesen und mit dem Mann in Streit geraten, teilte die Polizei am Dienstag mit. Er habe seinen Hund unangenehm nah an den Frauen und ihren Kindern vorbeigeführt.

Im Streit beleidigte der Mann die Frauen demnach wegen ihrer Kopftücher und schlug der Schwangeren mit der Faust in den Bauch. Auch die andere Frau versuchte er demnach am späten Montagnachmittag zu schlagen. Sie habe ausweichen können, woraufhin der Angreifer geflüchtet sei. Die schwangere Frau kam in ein Krankenhaus. Der Staatsschutz ermittelt.