(Symbolfoto)

© Deleted - 3383560

Chronik Welt
04/04/2019

Mexiko: Räuber stahlen Millionen und entkamen mit Vollgas

Die Räuber erbeuteten das Geld, während es in ein Flugzeug geladen wurde. Sie rasten davon, durchbrachen einen Zaun und stahlen ein Auto.

Bei einem filmreifen Raubüberfall haben Bewaffnete in Mexiko umgerechnet mehr als eine Million US-Dollar (889.442,32 Euro) in bar erbeutet.

Die vermummten Täter fuhren mit einem Geländewagen mitten auf die Landepiste des Flughafens von Guanajuato im Zentrum des Landes und stahlen 20 Millionen Peso, die gerade von einem Geldtransporter in ein Flugzeug verladen wurden, wie die Zeitschrift "Proceso" am Donnerstag berichtete.

Danach rasten die Räuber mit Vollgas davon und durchbrachen den Sicherheitszaun am Rande des Flughafens. Auf ihrer Flucht stoppten sie später auf einer Landstraße einen Fahrer des Taxidienstes Uber und stahlen sein Auto. Festnahmen gab es zunächst nicht.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.