© APA/dpa/Sven Hoppe

Chronik Welt
10/16/2019

Kind im Rollstuhl stürzte in München auf U-Bahn-Gleis

Hinter stehenden Zug auf Gleis gefallen, Notstopp sofort ausgelöst - Kind konnte verletzt geborgen werden.

Ein Kind im Rollstuhl ist am Dienstag auf ein U-Bahn-Gleis am Hauptbahnhof in München gestürzt. Wie ein Sprecher der Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) am Mittwoch bestätigte, war das Kind hinter einem stehenden Kurzzug auf das Gleis gefallen. Der Notstopp wurde sofort betätigt. Das Kind wurde geborgen und verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Mehr dazu in Kürze.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.