Bei der Trauung auf der Bühne: Janine und Philip Scholz

© EPA/FRIEDEMANN VOGEL

Chronik Welt
05/06/2020

Hup-Hup-Hurra: Hochzeit im Autokino

Da Gäste zu Hochzeiten nich zugelassen sind, feierten drei Paare im Düsseldorfer Autokino. Mit Gästen in 30 Autos.

Die Coronakrise macht erfinderisch: In Düsseldorf heirateten drei Brautpaare im Autokino.

Als Standesbeamter fungierte Oberbürgermeister Thomas Gesel (SPD). Ein Aktion, die bald Nachahmer finden könnte.

Das erste Paar war um elf Uhr dran:   Janine und Philip Scholz winkten den Hochzeitsgästen zu: Aus 30 Autos verfolgten Angehörige die Hochzeit im Autokino.  Den Ton konnten sie über Autoradio mithören.

Wegen der Corona-Krise dürfen Hochzeiten derzeit nicht mit Gästen stattfinden.  Doch im Autokino  war alles gesetzeskonform.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare