Chronik | Welt
14.10.2018

Großeinsatz in Hamburg: Mann in Wohnung verschanzt

Die Polizei war mit einer Spezialeinheit und einer Verhandlungsgruppe im Einsatz.

Die Hamburger Polizei hat die Wohnung eines verschanzten Mannes gestürmt und den Verdächtigen festgenommen. Der Zugriff der Spezialeinheit sei erfolgt und der Mann überwältigt worden, teilte ein Polizeisprecher mit. Es habe keine Verletzten gegeben. "Eine Bedrohungssituation besteht nicht mehr", schrieb die Polizei auf Twitter. Zu den Umständen des Zugriffs machte der Sprecher keine Angaben.