Golden State Killer trial in Sacramento

© EPA / SANTIAGO MEJIA / POOL

Chronik Welt
08/21/2020

"Golden State Killer" in den USA zu lebenslanger Haft verurteilt

13 Morde vor vier Jahrzehnten. 74-jähriger Ex-Polizist hatte sich schuldig bekannt.

Mehr als vier Jahrzehnte nach Beginn einer Mord- und Vergewaltigungsserie in Kalifornien ist ein 74-jähriger Mann übereinstimmenden Medienberichten zufolge zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Demnach habe der Ex-Polizist Joseph James DeAngelo, der sogenannte "Golden State Killer", auch keinen Anspruch auf eine mögliche Auslegung von Teilen seiner Gefängnisstrafe auf Bewährung.

Der Angeklagte hatte sich Ende Juni wegen 13 Morden und anderer Gewalttaten schuldig bekannt. Dadurch blieb DeAngelo ein Prozess mit einer möglichen Todesstrafe erspart. Nach einer Mord- und Vergewaltigungsserie in den 70er und 80er-Jahren in verschiedenen Teilen Kaliforniens war DeAngelo im April 2018 in einem Vorort im nordkalifornischen Sacramento festgenommen worden.

Dort soll der Ex-Polizist 1978 ein junges Paar ermordet haben. Weitere Bezirke erhoben in lange ungeklärten Fällen Anklage. Ermittler hatten sich bei ihrer langen Suche nach dem Verbrecher auf Plattformen für Ahnenforschung gestützt, die genetische Informationen eines Verwandten enthielten.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.