Five people stabbed in Amsterdam, suspect arrested

Das Stadtviertel De Pijp in der Nacht auf Samstag.

© EPA / MICHEL VAN BERGEN

Chronik Welt
05/22/2021

Fünf Menschen in Amsterdam niedergestochen - ein Toter

Laut Polizei gebe es keine direkten Hinweise auf ein terroristisches Motiv.

In Amsterdam sind am späten Freitagabend fünf Menschen durch Messerstiche teils schwer verletzt worden, eines der Opfer starb noch an Ort und Stelle.

Nach ersten Berichten der Polizei und der örtlichen Medien wurde ein 29-jähriger Verdächtiger festgenommen. Über die Hintergründe der Tat lagen zunächst keine Angaben vor. Erste Ermittlungen hätten jedoch ergeben, dass es keine direkten Hinweise auf ein terroristisches Motiv gebe, teilte die Polizei Samstag früh mit.

Five people stabbed in Amsterdam, suspect arrested

Am Tatort waren mehrere Krankenwagen eingetroffen, auch Sanitätshubschrauber sowie ein Polizeihubschrauber kreisten über der Einkaufsstraße im Stadtviertel De Pijp. Die Verletzten kamen in umliegende Krankenhäuser.

ein ActiveCampaign Newsletter Widget Platzhalter.

Wir würden hier gerne ein ActiveCampaign Newsletter Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign, LLC zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare

Fünf Menschen in Amsterdam niedergestochen - ein Toter | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat