Explosion in Wohnhaus in Ostdeutschland

© EPA/GERMAN POLICE HANDOUT

Chronik Welt
12/13/2019

Ein Toter bei Explosion in Mehrfamilienhaus in Deutschland

Es gibt mindestens 25 Verletzte. Ein in der Nähe befindlicher Kindergarten wurde evakuiert.

Nach einer schweren Explosion in Blankenburg im Harz ist am Freitag ein toter Mensch gefunden worden, wie die Polizei berichtete. Mindestens 25 Menschen wurden verletzt. Die Identität des Todesopfers blieb zunächst unklar. Einsatzkräfte fanden die Leiche in der Wohnung des Mehrfamilienhauses, in der die Explosion vermutlich auch ausgelöst wurde.

Mehrere Menschen wurden schwer verletzt. Beamte und Feuerwehr sind an Ort und Stelle, es wurde ein Einsatzstab eingerichtet. Weitere Angaben machte die Polizei zunächst nicht. Das betroffene Gebiet wurde weiträumig abgesperrt.

Explosion Freitagvormittag

Die Detonation ereignete sich den Angaben zufolge gegen neun Uhr, Splitter flogen bis zu 60 Meter weit. Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass sich die Verletztenzahl erhöhe, sagte der Sprecher. Bei dem Haus handelt es sich um einen fünfstöckigen Plattenbau mit 60 Wohnungen.

Zur Ursache für die Explosion gab es bisher keine Angaben. Auf einem Foto, das die Polizei über Twitter verbreitete, sind Spuren einer schweren Explosion an den Fenstern einer Wohnung im ersten Stock zu sehen, Rußspuren ziehen sich die Fassade hoch.

Das Haus liegt am Rande der Harzstadt. Ein in der Nähe befindlicher Kindergarten wurde evakuiert. Rund 100 Kinder sollen in anderen Einrichtungen untergebracht worden sein, wie der Kindergarten mitteilte. Blankenburg liegt im Harz und hat rund 20.000 Einwohner. Sie bezeichnet sich selbst als "Die Blütenstadt im Harz".

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.