© REUTERS/STRINGER

Chronik Welt
08/07/2020

Indien: Flugzeug kommt von Landebahn ab, mindestens 15 Tote

Eine Air India Express-Maschine mit knapp 200 Passagieren soll von der Landebahn abgekommen sein, berichten indische Medien.

Mindestens 15 Menschen sind bei der Bruchlandung einer Passagiermaschine in Südindien nach Behördenangaben ums Leben gekommen. Dutzende Insassen der
Boeing-737 seien zudem verletzt worden, teilte die Polizei am Freitag mit. Das Flugzeug der Gesellschaft Air India Express sei beim Landen auf dem Flughafen der Stadt Calicut über die Rollbahn hinausgeschossen. Der Rumpf sei in zwei Teile zerbrochen. Zum Zeitpunkt des Vorfalls habe es stark geregnet.

Mindestens 123 Menschen seien verletzt worden, sagte ein höherer Polizeimitarbeiter am Flughafen Calicut im Bundesstaat Kerala am Freitagabend.

Flugzeug mit Heimkehrern besetzt

An Bord hätten sich insgesamt 190 Passagiere und Besatzungsmitglieder befunden, teilte das Ministerium für zivile Luftfahrt.Das Flugzeug kam aus Dubai. Es war im Auftrag der Regierung unterwegs, um Inder, die wegen der im Zuge der Corona-Pandemie erlassenen internationalen Reisebeschränkungen im Ausland gestrandet waren, nach Hause zu bringen. Millionen Inder arbeiten in der Golfregion.

In den sozialen Medien kursieren Bilder der Rettungsaktion vor Ort.

einen Twitter Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Twitter Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Twitter zu.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.