Chronik Welt
02/25/2019

AKW Mochovce: Drohnen-Flug soll Sicherheitsmängel zeigen

Die Umweltschutzorganisation Global 2000 überflog mit einer Drohne den Luftraum über der slowakischen Botschaft in Wien.

Um auf die Unsicherheit des Atomkraftwerks Mochovce aufmerksam zu machen, startete die österreichische Umweltorganisation Global 2000 eine ungewöhnliche Aktion. Eine Drohne überflog den Luftraum. Aber nicht in der Slowakei direkt, sondern bei der slowakischen Botschaft in Wien.

"Mehrere Aktionen von Umweltschützern über französischen Atomanlagen haben gezeigt, dass sie auch mit mehreren großen Drohnen und Gleitschirmen über den Kernbereich der Atomkraftwerke vordringen konnten, die aber anders als Mochovce weniger schlecht gegen Angriffe aus der Luft gesichert sind", so Reinhard Uhrig, Atom-Sprecher von Global 2000. Das Videomaterial der Aktion veröffentlichte die Organisation am Montag.