Besucher von Grazer Diskothek mit Spray attackiert

Pfefferspray verletzt sieben Schülerinnen
Es handelte sich vermutlich um Pfefferspray. Zwei Personen wurden mit der Rettung in eine Augenklinik eingeliefert.

Vor einer Grazer Diskothek hat ein Unbekannter mehrere Besucher mit einem reizauslösenden Mittel, vermutlich Pfefferspray, attackiert.

Zwei von dem Angriff betroffene Besucher wurden mit der Rettung in die Augenklinik am LKH Graz gebracht, teilte die Polizei am Sonntag mit. Vom Täter fehlte noch jede Spur.

Das Reizmittel wurde im Park vor dem Club im Grazer Bezirk Gries in der Nähe einer kleineren Menschenansammlung freigesetzt. Mehrere Personen klagten über brennende Augen, Atemnot und starken Juckreiz. Eine 20-jährige Frau und ein 30-jähriger Mann wurden in die Augenklinik eingeliefert. Die polizeilichen Ermittlungen waren am Sonntag noch im Gange.

Kommentare