Die Rettung hatte alle Hände voll zu tun

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Österreich
10/24/2020

Zwei Schwerverletzte bei Holzarbeiten in Tirol

In Stans wurde ein 57-Jähriger unter einem Baum eingeklemmt, in Pfons ein 49-Jähriger von einer Umlenkrolle am Oberkörper getroffen.

Bei Holzarbeiten in Stans (Bez. Schwaz) und Pfons (Bez. Innsbruck-Land) sind am Freitagnachmittag zwei Männer schwer verletzt worden. In Stans wurde ein 57-Jähriger unter einem Baumstamm eingeklemmt, in Pfons traf eine Umlenkrolle einen 49-Jährigen am Oberkörper. Beide Verletzten wurden in die Klinik nach Innsbruck eingeliefert, informierte die Polizei.

Weil der 57-Jährige gegen 19.00 Uhr noch nicht nach Hause gekommen war, machte sich ein Angehöriger auf die Suche. Schließlich entdeckte er den Mann in einem steilen Waldstück, er war unter einem Baum eingeklemmt. Wie sich der Unfall zugetragen hat, stand vorerst noch nicht fest. Der Angehörige alarmierte die Einsatzkräfte, die den 57-Jährigen bargen.

In Pfons zog der 49-Jährige Baumstämme mit einer Winde über eine Umlenkrolle aus dem Wald. Als plötzlich der Bolzen in der Umlenkrolle brach, wurde die Rolle gegen den 49-Jährigen geschleudert. Ein weiterer Holzarbeiter setzte mit einem Notruf die Rettungskette in Gang.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.