Die Unfallstelle.

© APA/PINZGAUER LOKALBAHN/WALTER S

Salzburg
10/09/2014

Lastwagen von Pinzgaubahn gerammt

Lkw-Lenker leicht verletzt. Vermutlich nahenden Zug nicht beachtet.

Ein Lastwagen ist heute, Donnerstag, am frühen Vormittag in Zell am See (Pinzgau) auf einem unbeschrankten Bahnübergang von einer Garnitur der Pinzgauer Lokalbahn gerammt worden. Der Lkw-Lenker wurde laut Einsatzkräften leicht verletzt.

Der Unfall ereignete sich gegen 8.00 Uhr auf der Eisenbahnkreuzung in Zellermoos. "Aus unserer Wahrnehmung ist der Lkw - ohne den herannahenden Zug zu beachten - in die mit Stopptafel und Andreaskreuz gesicherte Eisenbahnkreuzung eingefahren", sagte der "Leiter Center Pinzgauer Lokalbahn", Walter Stramitzer, auf Anfrage der APA.

In dem Frühverkehrszug befanden sich laut Stramitzer drei Personen: Die Lokomotivführerin, die Zugführerin und ein Fahrgast. Sie überstanden den Unfall unverletzt. Der Lastwagen stammte aus der Umgebung von Wels.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.