© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Österreich
09/09/2018

Wieder kein Sechser: Zweiter Sechsfach-Jackpot der Lotto-Geschichte

Am kommenden Mittwoch wird es um rund 10 Millionen Euro gehen.

Beim Lotto "6 aus 45" hat es am Sonntag erneut keinen Sechser gegeben. Damit gibt es am kommenden Mittwoch einen Sechsfachjackpot, bei dem es um rund 10 Millionen Euro gehen wird, wie die Österreichischen Lotterien am Abend mitteilten. Es handelt sich um den zweiten Sechsfachjackpot in der Lotto-Geschichte. Den ersten hatte es im Dezember des Vorjahres gegeben.

Wohl versuchten die Spielteilnehmer mit mehr als 8,5 Millionen Tipps, den 15. Fünffachjackpot in der Lotto Geschichte zu knacken, und rein statistisch hätte es auch zumindest einen Sechser geben sollen, hieß es seitens der Lotterien. Jedoch: Mit 4, 8, 12, 18, 24 und 39 wurde eine Sechser Kombination gezogen, die neuerlich auf keinem Wettschein angekreuzt und auch nicht als Quicktipp auf eine Quittung gedruckt war.

Die Österreichischen Lotterien zeigten sich gespannt, ob dieser zweite Sechsfachjackpot eine ähnliche Euphorie wie der erste auszulösen imstande ist, und rechnen mit gut 12 Millionen Tipps. Der erste Sechsfachjackpot wurde allerdings an einem Sonntag, und zwar an einem ganz speziellen Sonntag, nämlich am Heiligen Abend, ausgespielt. Damals hatte der Lotto-Sechsfach-Jackpot zwei Spielern aus Niederösterreich und der Steiermark je 6,1 Millionen Euro beschert.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.