Die Besetzung des Rettungswagenverständigte den Notarzt

Symbolbild

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Österreich
05/10/2021

Vorarlberg: Vermisster Mann nach Monaten lebend aufgefunden

37-Jähriger dürfte sich seit Jänner in Ferienhaus aufgehalten haben. Er wurde unterernährt und dehydriert ins Spital gebracht.

Ein seit Jänner in Nenzing (Bezirk Bludenz) vermisster Mann ist am Montag lebend in einem Ferienhaus aufgefunden worden. Der 37-Jährige saß stark unterernährt und dehydriert in einem Sessel, informierte die Polizei.

Er dürfte sich seit dem 17. Jänner im Ferienhaus im sogenannten "Nenzinger Himmel" aufgehalten haben, zu dem er sich offenbar Zutritt verschafft hatte. Der Mann wurde ins LKH Feldkirch gebracht.

Bei der Polizei war Anzeige erstattet worden, weil ein Einbruch in das Ferienhaus vermutet wurde. Als die Beamten am Montagnachmittag Nachschau hielten, stießen sie auf den 37-Jährigen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.