(Symbolbild)

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Österreich
06/17/2019

Vorarlberg: Motorradlenker starb bei Kollision mit Auto

Zwei Menschen wurden außerdem verletzt und ins Krankenhaus gebracht.

Zu einem tödlichen Verkehrsunfall ist es am Sonntagnachmittag in Vorarlberg gekommen. Ein 46-Jähriger geriet um 16.37 Uhr in Rankweil auf der Stiegstraße (L50) in Richtung Sulz auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte der Pkw mit einem entgegenkommenden Motorrad eines 68-Jährigen. Der Motorradlenker zog sich dabei laut Polizei tödliche Verletzungen zu.

Kein Alkohol

Die 67-jährige Gattin des Verunglückten, die auf dem Sozius mitfuhr, sowie die im Pkw mitfahrende 21-jährige Frau wurden unbestimmten Grades verletzt. Sie wurden mit der Rettung ins Landeskrankenhaus Feldkirch eingeliefert. Der Pkw-Lenker und ein neun Monate altes Kleinkind, das ebenfalls im Auto war, blieben unverletzt. Ein Alko-Test beim Pkw-Lenker verlief negativ. Der Pkw, der auf einer Betonmauer zum Stillstand kam, sowie das Motorrad wurden total beschädigt.