(Symbolbild)

© APA/BARBARA GINDL

Chronik Österreich
04/09/2019

Verletzer in Tirol: Randalierer griff mit Whiskeyflasche an

Der Ungar attackierte zunächst einen 28-Jährigen und dann auch einen einschreitenden Beamten.

Ein 28-Jähriger ist am Montag in Längenfeld im Ötztal von einem 34-jährigen Ungarn attackiert und verletzt worden. Der Tiroler hatte den Ungarn zuvor zur Rede gestellt, nachdem dieser auf seinem Grundstück randaliert hatte. Darauf griff ihn der 28-Jährige mit einer Whiskey-Flasche an, biss ihm ins Gesicht und verletzte ihn durch Schläge gegen die Nase.

Anschließend attackierte der 34-Jährige noch einen einschreitenden Polizisten, indem er gegen den Kopf des Beamten trat. Der Ungar wurde festgenommen und mit Unterstützung einer weiteren angeforderten Polizeistreife ins Polizeianhaltezentrum Innsbruck eingeliefert. Er wird angezeigt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.