++ THEMENBILD ++ POLIZEI / NOTRUF / SICHERHEIT / EINSATZKRÄFTE / EXEKUTIVE

© APA/LUKAS HUTER / LUKAS HUTER

Chronik Österreich
11/25/2020

Verdächtiger nach Überfall auf Tankstelle gefasst

Ein 26-Jähriger soll den Tankwart mit einem Messer bedroht haben und mit zwei Geldkassetten geflüchtet sein.

Ein maskierter, mit einem Messer bewaffneter Mann hat am Mittwoch knapp vor 1.00 Uhr früh eine Tankstelle an der Südautobahn (A2) im Bezirk Wolfsberg überfallen. Laut Polizei bedrohte der Täter den Tankwart und flüchtete zunächst mit zwei Geldkassetten.

Wenige Stunden später wurde ein 26-jähriger Kärntner aus dem Bezirk Wolfsberg als Tatverdächtiger festgenommen.

Tankwart sperrte sich ein

Der Mann war auf den 46-jährigen Tankwart zugegangen, schlug mit der Hand auf die Plexiglasscheibe vor der Kassa und forderte: „Gib mir all dein Bargeld!“ Der Tankwart lief auf die Mitarbeitertoilette, sperrte sich ein und verständigte mit dem Handy die Polizei, die eine Alarmfahndung auslöste.


Wenige Stunden später wurde der 26-Jährige, der polizeibekannt ist, ausgeforscht und festgenommen. Bei der ersten Vernehmung leugnete er kategorisch, etwas mit dem Überfall zu tun zu haben. Er wurde über Anordnung der Staatsanwaltschaft Klagenfurt in die Justizanstalt Klagenfurt eingeliefert.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.