Die Besetzung des Rettungswagenverständigte den Notarzt

Symbolbild

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Österreich
10/22/2021

Unfall bei Truppenausbildung: Soldat schwer verletzt

20-Jähriger prallte bei Fahrt mit Seilrutsche gegen Baum

Bei einer Truppengebirgsausbildung des Bundesheeres ist am Freitag in Kärnten ein 20 Jahre alter Soldat schwer verletzt worden. Er prallte bei einer Fahrt mit einer Seilrutsche nach Angaben der Polizei gegen einen Baum. Dabei erlitt er Verletzungen im Bereich des Rückens bzw. der Wirbelsäule.

Die Ausbildung fand in der Gemeinde Finkenstein (Bezirk Villach-Land) statt. Zur Überwindung eines Steilbereichs hatte das Ausbildungspersonal am Donnerstag eine Seilrutsche aufgebaut. Der 20-Jährige aus Villach befuhr die Seilrutsche, wobei er am Ende der Rutsche mit dem Baum kollidierte. Der Soldat wurde von einem Rettungshubschrauber mit einer Seilwinde an Bord genommen und ins Unfallkrankenhaus Klagenfurt geflogen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.