Chronik | Österreich
19.11.2018

Statistik: Über diese Zahlen könnte der Weg zum Jackpot führen

Lotterien rechnen mit 220 Transaktionen in einer Sekunde kurz vor Annahmeschluss. Solo-Gewinn wäre rund 14 Millionen Euro wert.

Zum ersten Mal geht es bei einer "6 aus 45"-Ziehung am Mittwoch um einen siebenfachen Jackpot. Ein Solo-Gewinn wäre ungefähr 14 Millionen Euro wert, berichteten die Lotterien.

Der Weg zum Erfolg könnte über die 43 führen - das ist die bisher am meisten gezogene Zahl, 425 Mal kullerte sie aus dem Trichter. Oder aber man sieht es umgekehrt. Die Zahl 33 könnte zum Erfolg führen, weil sie bisher am Seltensten gezogen wurde - nämlich 340 Mal in der 32-jährigen Lotto-Geschichte, wie es auf Anfrage der APA hieß. In Wahrheit werden natürlich alle Zahlen bei dieser Ziehung gleich wahrscheinlich gezogen.

Gerechnet wird in dieser Runde mit einer Abdeckung von 80 bis 85 Prozent aller möglichen Zahlenkombinationen. "Die Chancen auf einen achtfachen Jackpot sind also überschaubar", sagte eine Sprecherin der Lotterien.

Arbeit kommt auf die Trafikanten zu: Nicht nur, dass kurz vor Annahmeschluss (Mittwoch, 18.30 Uhr) mit 220 Transaktionen in einer Sekunde gerechnet wird, müssen die Frauen und Männer in den Annahmestellen auch kreativ sein. Denn es gibt keine Lotto-Werbefahnen für einen siebenfachen, sondern nur für einen fünffachen Jackpot. Bei Bedarf sind diese also zu überkleben bzw. übermalen. "Fahnen für einen Sechsfach-Jackpot haben wir kürzlich in Auftrag gegeben", schmunzelte die Lotto-Sprecherin.

Lotto - Erstmals Siebenfachjackpot

Obwohl mehr als zwölf Millionen Tipps für die Ziehung am Sonntag abgegeben worden waren, tippte niemand die "sechs Richtigen" 2, 4, 9, 14, 41 und 44. Im Topf bleiben mehr als 10,2 Millionen Euro. 14 Millionen Euro ist zum einen die höchste Sechserrang-Summe, die je ausgespielt wurde, und zum anderen, wäre es der höchste Solo-Sechser-Gewinn, der je erzielt wurde. Der Rekord bisher datiert vom 24. Dezember 2017 mit rund 12,24 Millionen Euro nach dem allerersten Sechsfach-Jackpot.

Beim LottoPlus-Sechser der nächsten Runde geht es um etwa eine Million Euro. Diesmal gab es bei diesem Spiel zwei Sechser. Beim Joker gewannen zwei Niederösterreicher und ein Steirer jeweils rund 146.000 Euro.

Lotto-Quoten der Ziehung vom Sonntag, 18.11.2018:

7fachJP Sechser, im Topf bleiben EUR 10.248.073,06 - 14 Mio. warten
      5 Fünfer+ZZ          zu je EUR     79.145,90
    317 Fünfer             zu je EUR      1.361,80
    797 Vierer+ZZ          zu je EUR        162,40
 15.451 Vierer             zu je EUR         46,50
 20.910 Dreier+ZZ          zu je EUR         15,40
253.798 Dreier             zu je EUR          5,10
737.535 Zusatzzahl allein  zu je EUR          1,20

Gewinnzahlen: 2  4  9  14  41 44  ZZ: 18


LottoPlus-Quoten der Ziehung vom Sonntag, 18.11.2018:

       2 Sechser              zu je EUR      431.154,80
     205 Fünfer               zu je EUR          985,20
   9.008 Vierer               zu je EUR           20,00
 143.581 Dreier               zu je EUR            2,00

LottoPlus-Gewinnzahlen:  6  10  14  27  41  42


Joker-Quoten der Ziehung vom Sonntag, 18.11.2018:

       3 Joker zu je            EUR 145.931,00
      22 mal                    EUR   8.800,00
     219 mal                    EUR     880,00
   2.232 mal                    EUR      88,00
  21.353 mal                    EUR       8,00
 218.393 mal                    EUR       1,80

Joker-Zahl: 4 5 8 6 7 8