(Symbolbild)

© APA/BARBARA GINDL

Chronik | Österreich
06/14/2019

Tirolerin nach Radtour verschwunden

Die 65-Jährige ging kurz vor die Tür und verschwand dann spurlos. Suchaktionen blieben bisher ohne Erfolg.

In Tirol wird seit Donnerstagnachmittag eine 65-Jährige vermisst. Die Frau hatte mit ihrem Mann eine Radtour unternommen. Nachdem die beiden wieder bei ihrem Haus in Mils bei Hall (Bezirk Innsbruck-Land) angekommen waren, verließ sie dieses wenig später gegen 16.30 Uhr jedoch erneut. Seither fehlt jede Spur von ihr, teilte die Polizei am Freitag mit. Bisherige Suchaktionen verliefen erfolglos.

Die Frau dürfte zu Fuß unterwegs sein und mit einer schwarzen Radlerhose sowie einem hellblauen Leibchen bekleidet sein. Sie ist 1,60 Meter groß, schlank und hat blonde, kinnlange Haare. Die Polizei bat die Bevölkerung um Hinweise.