Chronik | Österreich
05.10.2018

Tirol: Rucksack auf Herdplatte löste Brand in Ferienhaus aus

Die Ferienwohnung war kurz zuvor von einer deutschen Reisegruppe bezogen worden.

Ein auf einer eingeschalteten Herdplatte abgestellter Rucksack hat am Donnerstagabend einen Brand in einem Ferienhaus in Fügenberg im Tiroler Zillertal ausgelöst. Die Ferienwohnung war kurz zuvor von einer deutschen Reisegruppe bezogen worden. Die Urlauber verließen das Haus aber sofort wieder und gingen in das gegenüberliegende Gasthaus, berichtete die Polizei.

Von dort aus bemerkten sie schließlich den Brand in ihrer Unterkunft. 53 Mitglieder der umliegenden freiwilligen Feuerwehren rückten mit neun Fahrzeugen aus, um die Flammen zu löschen. Die Höhe des entstandenen Sachschadens war vorerst noch unbekannt. Auch welches Mitglied der Reisegruppe den Rucksack auf die Herdplatte gelegt hatte, konnte noch nicht geklärt werden, hieß es.