Symbolbild

© Getty Images/iStockphoto/Rawpixel/iStockphoto

Chronik Österreich
10/31/2019

Tirol: Pizzalieferant mit Softgun ins Gesicht geschossen

Ein 19- und ein 24-Jähriger wurden wegen des Verdachts der Körperverletzung angezeigt.

Zwei Österreicher (19 und 24 Jahre) sollen am Mittwoch im Bezirk Imst einem Pizzalieferanten (32) aus der Türkei nach Bezahlung der Pizza vermutlich mit einer Softgun ins Gesicht geschossen haben. Wie die Polizei berichtete, hatte einer der beiden Verdächtigen einen Gegenstand aus seiner Jacke gezogen und aus rund einem Meter Entfernung einen Schuss abgegeben.

Der Pizzalieferant folgte den beiden Männern daraufhin bis zu ihrer Wohnung und wartete dort auf die Polizei. Weder bei den beiden jungen Männern, noch in der Wohnung und auch nicht auf dem Fluchtweg konnte eine Waffe gefunden werden. Die beiden alkoholisierten Österreicher wurden wegen des Verdachts der Körperverletzung angezeigt. Der Pizzalieferant trug von dem Schuss eine punktförmige Hauteindellung oberhalb seines linken Auges davon.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.