© Polizei

Chronik | Österreich
08/14/2019

Tirol: Dritter Bankomat innerhalb eines Monats gesprengt

In keiner der Fälle konnten die Täter bisher ausgeforscht werden.

Bisher unbekannte Täter haben in der Nacht auf Mittwoch gegen 3.40 Uhr einen Außenbankomat bei einem Geschäft in Vomp in Tirol (Bezirk Schwaz) gesprengt. Eine sofort eingeleitete Alarmfahndung verlief vorerst erfolglos, teilte die Polizei mit. Bereits zum dritten Mal innerhalb weniger Wochen wurde damit ein Bankomat in Tirol gesprengt.

Anfang Juli war in Hopfgarten im Brixental (Bezirk Kitzbühel) ein Bankomat gesprengt worden. Damals dürften laut Polizei zwei maskierte Täter beteiligt gewesen sein. Rund einen Monat später, am 8. August, wurde bei einer Bank in Nußdorf-Debant in Osttirol ein weiterer Bankomat gesprengt. An dieser Tat waren laut Exekutive mindestens drei Täter beteiligt. Nahe des Geldinstituts war ein heller, neuerer Pkw der Marke Mercedes mit deutschem Kennzeichen aufgefallen. In beiden Fällen konnten die Täter bisher nicht ausgeforscht werden.