Chronik | Österreich
04/16/2019

Tirol: 66 Tiere aus Gehege entwendet

Unbekannte Täter stiegen im Bezirk Innsbruck-Land in ein Tiergehege ein.

Der Auweg in Volders war in der Nacht auf Montag Kulisse eines ungewöhnlichen Diebstahls. Wie die Polizei berichtet, verschafften sich unbekannte Täter Zutritt zu dem dortigen Tiergehege und nahmen 66 Tiere mit. Zierenten, Pfaue, Cröllwitzer Puten und Zwerghähne- die Diebe nahmen nur besonders wertvolle Tiere mit.

Abtransport im Auto

Aufgrund der Vielzahl der gestohlenen Tiere vermutet die Exekutive, dass zum Abtransport der Tiere ein Auto, wahrscheinlich ein Kombi oder Kastenwagen verwenden worden sein dürfte.

Zweckdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Wattens werden unter 059133/7128 erbeten.