© Wammerl Patrick

Salzburg
02/02/2015

Rache für irrtümlichen Faustschlag: Duo verprügelte Mann

Fußtritte gegen Kopf und Unterleib - 30-Jähriger wurde schwer verletzt

Zwei Burschen haben am Sonntag in Tamsweg im Salzburger Lungau einen 30-Jährigen mit Fußtritten schwer verletzt. Grund war eine folgenschwere Verwechslung. Der Mann hatte in einer Diskothek der Freundin eines der beiden irrtümlich einen Faustschlag versetzt. Als der 20-Jährige davon erfuhr, beschloss er mit einem 17-jährigen Bekannten, sich für den Vorfall zu rächen.

Der 30-Jährige wollte um etwa 5.00 Uhr in dem Lokal einer 17-Jährigen einen Faustschlag verpassen, traf dabei aber unabsichtlich ein 19-jähriges Mädchen. Nach dem Zwischenfall fuhren deren Freund, der 17-Jährige, die beiden Mädchen und der 30-Jährige gemeinsam mit dem Taxi nach Tamsweg. Dort stiegen alle fünf aus, und die zwei jungen Frauen gingen zum Haus der 17-Jährigen. Als die drei Männer alleine waren, brachten die beiden Burschen den 30-Jährigen zu Fall und traten dann auf den am Boden Liegenden mit den Füßen gegen den Kopf und den Unterleib. Der 30-Jährige erlitt dabei schwere Verletzungen. „Unter anderem wurden multiple Brüche im Kopfbereich festgestellt“, sagte ein Polizist. Erst rund eine Viertel Stunde nach der Attacke meldete eines der beiden Mädchen, derentwegen es zu dem Übergriff gekommen war, dass sie einen Verletzten gefunden hätten.

Der 20-Jährige erstattete noch am selben Tag bei der Polizei Selbstanzeige. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurden er und sein 17-jähriger mutmaßlicher Komplize festgenommen und in die Justizanstalt Salzburg eingeliefert.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.