Chronik | Österreich
27.06.2018

Südautobahn in Kärnten wird während der Ferien baustellenfrei

Der Sicherheitsausbau der Nordumfahrung Klagenfurt wird mit Donnerstag abgeschlossen.

Die Asfinag hat am Mittwoch angekündigt, die Tunnel-Baustellen entlang der Südautobahn (A2) in Kärnten noch vor Ferienbeginn abzuschließen bzw. über den Sommer zu pausieren. Für den Urlauberverkehr soll es dann zu keinen Behinderungen kommen.

Der Sicherheitsausbau der Nordumfahrung Klagenfurt wird mit Donnerstag abgeschlossen. Die Tunnelkette Griffen mit dem Kollmann- und dem Haberberg-Tunnel sind ab Freitag wieder uneingeschränkt in Betrieb.

Sicherheitsausbau geht nach dem Sommer weiter

Die Baustelle am Gräbern-Tunnel wurde heute, Mittwoch, abgebaut, bei den Unterflurtrassen Bettlerkreuz und Kreuzergegend ist es am Donnerstag, beim Donnersbergtunnel am Freitag soweit. Der Sicherheitsausbau dieser vier Tunnels wird nach dem Sommer wieder aufgenommen. Im April 2019 sollen die Arbeiten abgeschlossen sein.

Seit Herbst 2017 erneuert die Asfinag insgesamt neun Tunnel zwischen Klagenfurt und der Pack und bringt sie etwa in Sachen Lüftung, Beleuchtung und Videoüberwachung auf den neuesten Stand.