© APA - Austria Presse Agentur

Chronik | Österreich
08/12/2019

Störungen bei Magenta und Telering

Die Störung betraf weite Teile des Landes. Bei vielen Nutzern klappte weder eine Telefon- noch eine Internetverbindung. Am späten Nachmittag sei das Problem "großteils behoben" gewesen.

Kunden des Mobilfunkanbieters "Magenta" haben in Österreich am Montag mit einer Störung zu kämpfen gehabt. Nach Angaben eines Sprechers des Unternehmens waren mobile Datenverbindungen betroffen. Am späten Nachmittag sei das Problem aber "großteils behoben" gewesen, sehr viele Kunden seien wieder online.

Handyneustart empfohlen

"Wir arbeiten mit Nachdruck daran, die Schwierigkeiten vollständig zu beheben", sagte der Sprecher. Wie viele Kunden von der Störung betroffen waren, konnte er nicht sagen. "Das wäre Spekulation." Es habe sich aber um Einzelfälle in ganz Österreich gehandelt - "wenn Sie und ich in einem Raum sind, kann es sein, dass einer von uns von der Störung betroffen ist und der andere nicht". Empfohlen wurde jedenfalls, das Handy neu zu starten.