© APA/ROLAND SCHLAGER

Chronik Österreich
02/22/2021

Staus im Wiener Morgenverkehr

Die neue Arbeitswoche beginnt für Berufspendler nach Wien mit einer Geduldsprobe.

Geduld im Morgenverkehr ist in Wien angesagt.

Auf der A23, der Südosttangente hat sich in Fahrtrichtung Vösendorf zwischen Hirschstettner Tunnel und Knoten Prater aufgrund von Verkehrsüberlastung ein sechs Kilometer langer Stau gebildet: bis zu 10 Minuten Verzögerung.

In Fahrtrichtung Kagran muss man zwischen dem  Verteilerkreis Favoriten und Knoten Prater mit stockendem Verkehr rechnen.

Ebenso nur stockend geht es am Altmannsdorfer Ast, Höhe Inzersdorf in Richtung Wiental voran.

Zäh voran geht es auch auf der A22, Donauauferautobahn, Höhe Brünner Straße Richtung Nordbrücke.

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.