Großeinsatz für die Rettung

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Österreich
05/09/2020

Sechsjähriger ohne Helm unterwegs und nach Radunfall verletzt

Es gab einen Zusammenstoß mit einem Motorfahrrad in Kärnten.

Auf einer Kreuzung auf der Gemeindestraße in Karnburg (Gemeinde Maria Saal) sind am Freitagabend ein sechsjähriger Bub auf einem Fahrrad und ein 16-Jähriger mit seinem Motorfahrrad infolge eines Abbiegemanövers seitlich zusammengestoßen. Beide wurden unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung vom Rettungsdienst in das ELKI Klagenfurt eingeliefert.

Der Sechsjährige trug keinen Helm und war ohne Begleitperson mit dem Fahrrad auf der öffentlichen Straße unterwegs.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.