© APA/ORF.AT/ARNOLD KLEMENT

Chronik Österreich
05/02/2019

Sechsjähriger Bub bei Traktorunfall in Salzburg gestorben

Der Lenker blieb unverletzt, sein dreijähriges Kind wurde leicht verletzt, sein sechsjähriger Sohn starb am Unfallort.

Ein sechsjähriger Bub ist am Mittwochabend bei einem Traktorunfall in Thalgauberg (Bezirk Salzburg-Umgebung) gestorben. Wie Ö3 in der Nacht auf Donnerstag berichtete, war die mit drei Personen besetzte Zugmaschine auf einer schmalen Gemeindestraße über eine Böschung gestürzt. Der Lenker blieb unverletzt, sein dreijähriges Kind wurde leicht verletzt, sein sechsjähriger Sohn starb am Unfallort.

Drei Rettungsautos, ein Notarztfahrzeug, ein Rettungshubschrauber sowie 45 Freiwillige der Feuerwehr Thalgau Unterdorf seien nach dem Unfall im Einsatz gewesen, berichtete der ORF-Radiosender. Familie und Feuerwehr würden nun von jeweils einem Kriseninterventionsteam betreut. Der Landwirt hatte sich mit seinem Traktor auf dem Heimweg befunden. Die genaue Unfallursache war unklar.