© Getty Images/Catherine Philip/istockphoto

Chronik Österreich
08/05/2020

Sechs Kroatien-Urlauber mit Corona infiziert

Die Niederösterreicher könnten sich auf einer Partymeile auf der Insel Pag angesteckt haben.

Sechs Niederösterreicher sind nach ihrer Rückkehr aus dem Kroatien-Urlaub positiv auf das Coronavirus getestet worden. Die Erkrankten waren nach Angaben der Bezirkshauptmannschaft Baden Teil einer elfköpfigen Reisegruppe gewesen. 21 weitere Personen seien abgesondert worden, das Contact Tracing sei intensiv im Gange, wurde betont.

Die Infizierten hatten sich nach Angaben aus dem Büro von Landesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig (SPÖ) möglicherweise beim Besuch einer Partymeile auf der Insel Pag angesteckt. Aus dem Kroatien-Urlaub kam die Gruppe - zehn Personen aus dem Bezirk Baden und eine aus dem Bezirk Mödling - laut Bezirkshauptmannschaft Baden am 27. Juli zurück.


Zwei der Erkrankte wiesen Symptome auf, vier nicht. Weitere Tests seien aus aktueller Sicht nicht ausständig, hieß es.
 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.