© LANDESPOLIZEIDIREKTION SALZBURG/UNBEKANNT

Chronik Österreich
09/01/2019

Salzburg: Hund ungesichert am Motorrad mitgenommen

Das Körbchen war am Tank fixiert. Lenker: Tier sei an diese Art des Transports gewöhnt.

Polizisten haben auf der Tauernautobahn (A10) bei Anif (Bezirk Salzburg-Umgebung) am Samstag einen Motorradfahrer gestoppt, der seinen Hund ungesichert in einem am Tank fixierten Körbchen mitgenommen hat. Als der 57-Jährige auf die Gefahr aufmerksam gemacht wurde, meinte er, sein Haustier sei an diese Transportart gewöhnt. Der Mann wird wegen mangelnder Ladungssicherung angezeigt, so die Polizei.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.